Über uns

Seit 1997 leben Rauhaarteckel in unserer Familie. Wir sind eine sehr naturverbundene Familie, die es schon immer mehr in den Wald gezogen hat. Mit der Anschaffung von Fiete war es klar, dass hier nur eine jagdliche Ausbildung in Frage kam. Fiete zeigte uns von Anfang an, dass er die bessere Nase hatte und wir bekamen bei unseren Spaziergängen Wild zu sehen das friedlich äste oder beim Spielen war.

Mit der erfolgreichen Ausbildung entstand der Entschluss, uns noch eine Hündin zuzulegen, so dass wir Ani holten. Ani hat durch ihre Leistung im Schwarzwildgatter und in der Schliefenanlage überzeugt. Sie war die Einzige von acht Prüflingen, die die Prüfung am Schwarzwild bestanden hat und in der Schliefenanlage wurde Ani Suchesieger. Damit war die Einladung zur Ansitzdrückjagd sicher.

Drei Jahre waren wir mit Fiete und Ani gerne gesehene Treiber. Beide Hunde waren fleißige Helfer und brachten den Jägern so manches Stück vor die Büchse.

Nach diesen drei  interessanten Jahren haben wir uns  entschlossen, selber das grüne Abitur zu absolvieren und so wurde sich in der Jagdschule Gut Grambow angemeldet. Im November 2016 haben wir erfolgreich die Ausbildung zum JUNGJÄGER absolviert. In der Zwischenzeit ist Frieda zu und gestoßen. Frieda sollte unsere Zukunftshündin werden. Denn Fiete und Ani können nicht immer bei den Drückjagden dabei sein. Beide gehen mit uns auf den Hochsitz und zeigen uns von wo das Wild kommt.

MItglied im DTK 1888 e.V. - Gruppe Schönberg