Quinta vom  Ringshof FCI

Wurftag: 08.07.2020
Sfk, SP/J, SchwK20/J, VP mit Spurlaut

Quinta ist am 11.09.2020 bei uns eingezogen. In Quinta vereinen sich die Arbeitsweise von Fiete und die Führigkeit von Ani und Frieda. Sie ist eine sehr angenehme Hündin mit sehr viel jagdlicher Passion.  Quinta soll Ani  und Püppi bei der Jagd tatkräftig unterstützen.

Jagdeinsatz  ja -  Brauchbarkeit vor und nach dem Schuß erhalten.


Zuchtverwendung: nein 

Asta zur Brusenbeck FCI

"Püppi"

Wurftag: 10.08.2018

Sfk, SP/J, BhfK95/J, VPoSP/J, SchwKF, V (V)

saufarbende Rauhaarhündin mit korrekter Körperbehaarung, femininer Kopf mit Bart und Brauenbildung, passendem Hals, relativ korrekter Oberlinie, tadelloser Brust, Bauchlinie passendem Bodenabstand, anatomisch korrekter Vorhand, relativ korrekt gewinkelte Hinterhand, die relativ unruhig und pfoteneng geführt wird.  Kommt mit Hilfe in den überzeugenden Stand.

Zuchtverwendung:   ja


Jagdeinsatz:
  ja - Brauchbarkeit vor und nach dem Schuß erhalten.


 


Ani vom Drosselbart



Wurftag: 17.07.2012
SfK, Sp/J, Esw/J BhfK95, VPoSP, STiJ, SW20,SchwhK  (SG)

Ani ist eine sehr ausgeglichene Hündin, die im Haus sehr angenehm ist und bei der Jagd alles gibt.


Zuchtverwendung:   nein

 Jagdeinsatz:   Ja -Brauchbarkeit vor und nach dem Schuß erhalten.


Stammhündin 

Xera vom Lindenberg

"Frieda"


Wurftag: 17.05.2016
Sfk, Sp/J, Esw/J und die VPoSP (V) V
DNA-Profil liegt vor N/N
Dkl. sf., vorbildlich behaarte, etwas großrahmige Hündin mit typvollem Kopf und kräftigem Bart, korrekte Hals-Rückenlinie, fehlerfreie Kruppe, im Bodenabstand an der unteren Grenze, langer Oberarm, VH und HH korrekt geführt, eine ruhige, gut bemuskelte Hündin.
Frieda ist leider nach ihrem ersten Wurf zuchtuntauglich geworden. Daher haben wir uns entschlossen Frieda an eine Jägerfamilie abzugeben. Frieda hat ihr neues Jagdrevier in Schleswig Holstein gefunden. Dort ist sie auch ein geliebtes Familienmitglied geworden.

Zuchtverwendung:   
1 Wurf mit 5 Rüden und 3 Hündinnen
Jagdeinsatz:   Ja - Brauchbarkeit vor und nach dem Schuß erhalten.



Fiete vom Roggenhof FCI


Wurftag: 23.04.2010
10T1505R
schwr., BhFK/95 ESw SchwhK Sfk Sp/J StiJ VpoSp, (SG) V
DNA-Profil liegt vor N/N
kräftiger Rüde mit exzellenter Haarqualität, gerade feste obere Linie, harmonische untere Linie, sehr gute Winkelungen, flüssiger Bewegungsablauf, im Stand korrekt, im Wesen frei

Fiete ist am 19.03.2020 in die ewigen Jagdgründe  gegangen. Wir haben ihm sehr viel zu verdanken.

Zuchtverwendung:   
1 Wurf mit 5 Rüden und 1 Hündin